Aminosäuren

Unser Sortiment umfasst eine Vielzahl von Aminosäuren-Produkten, die deine Leistungsfähigkeit steigern und deine Regeneration unterstützen. Vertraue auf unsere langjährige Expertise und lass dich von uns individuell beraten.

✅ 10+ Jahre Erfahrung
✅ kostenfreie Beratung über WhatsApp

Unverbindliche Beratung

Mehr Informationen zu Aminosäuren

  • Über 11 Jahre Expertise

    Karsten Burmann betreut nun seit über 11 Jahren Sportler & Sportlerinnen in ihrem Fitness-Alltag und weiß daher, welche Nahrungsergänzungsmittel wirklich benötigt werden.

  • Sorgfältige Auswahl

    Für einen geregelten Nährstoffhaushalt ist es wichtig, die richtigen Nahrungsergänzungsmittel je nach Alltag auszuwählen. Daher lass dich gerne von Karsten beraten!

  • Kostenfreie Beratung

    Nimm gerne mit Karsten unverbindlich Kontakt auf, um dich individuell beraten zu lassen. Aufgrund des hohen Andrangs kann aber durchaus mit etwas Wartezeit gerechnet werden.

 

Warum sind Aminosäuren wichtig für meine Fitnessziele und wie funktionieren sie?

Aminosäuren sind die Bausteine von Proteinen, die eine entscheidende Rolle im Körper spielen. Sie sind notwendig für den Aufbau und die Reparatur von Muskelgewebe, die Synthese von Hormonen und Enzymen und die Unterstützung des Immunsystems. Für Fitness-Enthusiasten und Athleten sind Aminosäuren besonders wichtig, da sie den Muskelproteinaufbau fördern, die Erholung nach dem Training beschleunigen und die Muskelermüdung verringern können. Sie wirken, indem sie direkt in die Muskeln gelangen und dort den Aufbau neuer Proteine stimulieren, was zur Verbesserung der Muskelmasse und -kraft beiträgt. Zudem helfen sie bei der Reduktion von Muskelabbau während intensiver Trainingseinheiten oder Diäten, indem sie als Energiequelle genutzt werden.

Welche essentiellen und semi-essentiellen Aminosäuren sind wichtig für mich?

Es gibt insgesamt 20 Aminosäuren, die dein Körper benötigt, um optimal zu funktionieren. Neun davon sind essentiell, was bedeutet, dass dein Körper sie nicht selbst herstellen kann und du sie über die Nahrung oder Nahrungsergänzungsmittel aufnehmen musst. Diese essentiellen Aminosäuren sind:

  • Leucin: Fördert den Muskelaufbau und -erhalt.
  • Isoleucin: Unterstützt die Energieproduktion und die Regeneration.
  • Valin: Hilft bei der Muskelreparatur und Energieversorgung.
  • Lysin: Wichtig für das Wachstum und die Kollagenbildung.
  • Methionin: Unterstützt den Stoffwechsel und die Entgiftung.
  • Phenylalanin: Fördert die Produktion von Neurotransmittern.
  • Threonin: Wichtig für die Proteinsynthese und das Immunsystem.
  • Tryptophan: Spielt eine Rolle bei der Serotoninproduktion, das den Schlaf und die Stimmung reguliert.
  • Histidin: Essenziell für die Produktion von Hämoglobin und die Gewebereparatur.

Semi-essentielle Aminosäuren sind unter bestimmten Bedingungen notwendig, wie bei intensiver körperlicher Anstrengung oder Krankheit. Zu diesen gehören:

  • Arginin: Fördert die Durchblutung und das Immunsystem.
  • Glutamin: Unterstützt die Regeneration und das Immunsystem.
  • Tyrosin: Wichtig für die Produktion von Neurotransmittern und die Stressbewältigung.

Wann sollte ich Aminosäuren einnehmen?

Die Einnahmezeit von Aminosäuren kann die Effektivität ihrer Nutzung im Körper maximieren:

  • Vor dem Training: Das Einnehmen von Aminosäuren vor dem Training kann die Muskelausdauer verbessern, die Muskelproteinsynthese anregen und den Muskelabbau während des Trainings verhindern. Besonders verzweigtkettige Aminosäuren (BCAAs) sind hierfür nützlich.
  • Nach dem Training: Nach dem Training sind Aminosäuren entscheidend für die Muskelreparatur und das Muskelwachstum. Sie helfen, die durch das Training verursachten Muskelschäden zu reparieren und unterstützen den Wiederaufbau der Muskelmasse. Ein Proteinshake, der reich an essentiellen Aminosäuren ist, kann hier besonders wirksam sein.
  • Zwischen den Mahlzeiten: Die Einnahme von Aminosäuren zwischen den Mahlzeiten kann dazu beitragen, dass deine Muskeln kontinuierlich mit den notwendigen Bausteinen für den Aufbau und die Erholung versorgt werden. Dies ist besonders nützlich in Phasen intensiven Trainings oder wenn du versuchst, Muskelmasse aufzubauen.

Indem du Aminosäuren zu strategischen Zeiten einnimmst, kannst du ihre Vorteile optimal nutzen und deine Fitnessziele effektiver erreichen.